Empfänger*in:

Unser Herzogenriedpark verdient mehr


Unser Herzogenriedpark verdient mehr
Zukunft schaffen in Neckarstadt-Ost

Schöne Natur und Erholung direkt vor der Haustür und für jeden erschwinglich: Wir wollen den Herzogenriedpark schön erhalten.

Es muss auch genug Geld in den Herzogenriedpark fließen und nicht nur in den Luisenpark!

Wir setzen uns mit einem Antrag für die weitere Aufwertung des Herzogenriedparks ein. Hierzu soll die Stadtverwaltung bis Juni 2022 eine Vorlage ausarbeiten, die die Verwendung der bisherigen Investitionen von 1,92 Mio. Euro zur Attraktivierung sowie die Planungen für 2022 darlegt.

Insbesondere soll der Planungstand der Sanierungsmaßnahmen für den Eingangsbereich am Neuen Messplatz, die Verbindung der Multihalle zum Herzogenriedpark sowie für die Modernisierung der Parkgastronomie dargelegt werden. Im Zuge dieser Arbeiten sind von Seiten der Stadtverwaltung Veränderungen auf dem Neuen Messplatz angedacht. Hierzu sollen die Überlegungen ausgeführt und sichergestellt werden, dass die Funktionalität des Neuen Messplatzes als zentraler Festplatz erhalten bleibt. Weiterhin fordert der Antrag, Vorbereitungen hinsichtlich der voraussichtlich erheblich steigenden Besucherzahlen während der BUGA 23 zu treffen und die Planungen, beispielsweise für zusätzliche Veranstaltungen für Schulen und Kitas, darzulegen. Bei den Vorbereitungen für ihr 2025 anstehendes Jubiläum sollen Luisen- sowie Herzogenriedpark gleichrangig berücksichtigt und dem Gemeinderat rechtzeitig die Konzepte vorgelegt werden.

„Der Herzogenriedpark hat als grüne Lunge und Naherholungsgebiet nicht nur für den Mannheimer Norden einen großen Wert“, erklärt der stellvertretende Fraktionsvorsitzende und Stadtrat in der Neckarstadt Reinhold Götz. „Daher soll seine Aufwertung parallel zu den BUGA-Arbeiten im Luisenpark weiter vorangetrieben werden. Durch den Ausbau des angrenzenden Herzogenriedbads sowie die Modernisierung der Multihalle stehen außerdem weitere Entwicklungsmöglichkeiten offen, die es zu nutzen gilt. Mit Blick auf das 50-jährige Jubiläum der beiden Stadtparks ist es unser Ziel, Luisen- sowie Herzogenriedpark gleichwertig vorzubereiten sowie mit Veranstaltungen bespielen zu lassen.“

Naherholungsgebiet für den ganzen Mannheimer Norden  

Der Herzogenriedpark ist nicht nur für die Neckarstadt, sondern für den gesamten Mannheimer Norden eine wichtige Parkanlage, die wir in den nächsten Jahren dringend weiterentwickeln, vor allen Dingen aber stärken müssen. Besonders für Familien ist er ein wichtiger Ausgleich zu der engen Wohnbebauung der Stadt.
Auch die BUGA 2023, vor allen Dingen aber die Feierlichkeiten im Rahmen des 50. Jubiläums der Bundesgartenschau 1975 im Jahre 2025 sind wichtige Meilensteine für die Parklandschaft. Es ist nicht vorstellbar, dass diese 5 Jahrzehnte nur im Luisenpark gefeiert werden, denn der Herzogenriedpark gehört unabdingbar dazu.

Unterstützen auch Sie uns dabei, unseren Herzogenriedpark aufzuwerten!

Aktuelles

Mehr Neuigkeiten...
Reinhold Götz startete diese Petition
vor 3 Jahren

1 Kommentar

Gabriele Reisigel
Gabriele Reisigel

Nachdem Frau Kubala endlich weg ist kann es ja losgehen. Frau Dr. Pretzell ist macht sicherlich mit.

oder um zu kommentieren
36 Unterstützer*innen
64 verbleibend bis zum nächsten Ziel: 100
Wenn Du regelmäßig Neuigkeiten zu dieser und weiteren Aktionen der SPD erhalten möchtest, kannst Du dies im Anschluss bestätigen. Dafür erhältst Du gleich eine E-Mail. Bestätigst du diese E-Mail nicht, erhältst Du keine Infos von uns! Du kannst deine Einwilligung jederzeit widerrufen. Mehr Infos in unserer Datenschutzerklärung.
Ähnliche Petitionen
Denkmalschutz: Mannheimer Originale in der U-Halle ausstellen
Empfänger*in: Gemeinderat

An etwa 13 verschiedenen Orten werden derzeit Original Skulpturen, Bauteile und Zierelemente ...

Helen Heberer 10 Unterstützer*innen 6
Lebenswerte Innenstadt für alle
Empfänger*in: Gemeinderat

Wer hat eigentlich Vorfahrt: Der Mensch oder das Auto? Wir wollen eine ...

Isabel Cademartori 91 Unterstützer*innen 33
Bundesgartenschau und Grünzug umsetzen
Empfänger*in: Gemeinderat

Wer bei der BUGA 1975 dabei war, erinnert sich daran, dass ganz ...

Thorsten Riehle 136 Unterstützer*innen 27