Kategorien
Gute Nachrichten Zusammenhalten

Feuerwehr und Rettungsdienst unter einem Dach

Für mehr Sicherheit: seit April 2020 werden alle Einsätze auf der Hauptfeuerwache Mannheim koordiniert. Notrufe werden direkt und schneller bearbeitet.

Großer Schritt für mehr Sicherheit: Wer bis jetzt die 112 gewählt hat hat die Feuerwehrleitstelle in der Hauptfeuerwache Mannheim erreicht.

Feuerwehreinsätze wurden dann direkt bearbeitet, medizinische Vorfälle wurden an die Integrierte Leitstelle in Ladenburg weitergeleitet. Seit April 2020 werden nun alle Einsätze auf der Hauptfeuerwache Mannheim koordiniert.

Mit der zentralen Anlaufstelle unter der 112 können eingehende Notrufe jetzt schneller und direkt bearbeitet werden. Das ist eine wichtige Verbesserung der medizinischen Versorgung der Mannheimerinnen und Mannheimer.

Neben der Notrufannahme sowie der Anordnung von Einsätzen für Feuerwehr und Notfallrettung nimmt die Leitstelle auch zahlreiche zusätzliche Aufgaben wahr.

Mehr zum Thema  Vergnügungspark am Neuen Meßplatz

Unter anderem ist sie Meldekopf für Hochwasser und besondere Ereignisse auf der Bundeswasserstraße Rhein. Sie überwacht die Liegenschaften des Amtes für Feuerwehr und Katastrophenschutz, den Fahrlachtunnel sowie Schleusen und Brücken auf der Friesenheimer Insel.

Zur Warnung der Bevölkerung vor Gefahren würden auch die 65 Mannheimer Sirenen von der ILS ausgelöst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.