Vergünstigte Semestertickets für BAföG-Beziehende

Antrag

Antrag zur Sitzung des Gemeinderates am 1. März 2016 

Der Gemeinderat möge beschließen: 

Die Verwaltung wird  beauftragt, in Verhandlungen mit dem VRN zu prüfen, ob für Studierende mit Erstwohnsitz in Mannheim, die BAföG-Leistungen erhalten, vergünstigte Semestertickets erworben werden können.  

Begründung: 

Studierende, die BAföG Leistungen erhalten, besitzen oftmals nicht ausreichende Mittel ein Semesterticket zu erwerben. Der Einzelpreis eines Semestertickets beläuft sich in diesem Jahr auf 155 EUR. Hinzu kommen zusätzliche 20,80 EUR Sockelbeitrag; eine Solidar-finanzierung, die von jedem Studierenden, mit oder ohne Ticket, bezahlt werden muss. Durch vergünstigte Semestertickets wäre es vielen dieser Studierenden möglich, ein Ticket zu beziehen, zumal sie mit dem Sockelbeitrag bereits einen Teil der Finanzierung mittragen. Mit einer Reduktion des 155 Euro teuren Ticketpreises würde demnach den 2281 BAföG Empfänger/innen in Mannheim (Stand 2014) die Möglichkeit gegeben, ein Semesterticket zu kaufen, welches viele Studierende aufgrund ihrer finanziellen Situation nicht erwerben können.     

Dokument

A035_2016_A035_2016_SPD-semestertickets-bafoegHerunterladen

Ergebnis

Erledigt durch Stellungnahme der Verwaltung

Mehr zum Thema

[pt_view id=“2ce4becyqo“]

Hier unterzeichnen für günstigen ÖPNV für alle:

Share your thoughts