Antrag: Eltern Planungssicherheit geben: MEKI-Verfahren verbessern

Antrag

Der Gemeinderat möge beschließen:

Für das MeKi-Verfahren prüft die Verwaltung die Einrichtung einer automatischen Elterninformation, wenn sie in einer Vergaberunde (noch) nicht zum Zuge gekommen sind.

Begründung:

In MEKI ist bisher nicht vorgesehen, dass Eltern informiert werden, wenn sie keinen Betreuungsplatz erhalten haben. Dies schafft Unsicherheit und stellt ein Planungshindernis dar. Die heutige IT-Technik macht es problemlos möglich, die Eltern auf digitalisiertem Weg in einem automatisierten Verfahren zu informieren.

Dokument

A202_2019_A2012_2019_SPD_Eltern_Planungssicherheit_geben_MEKI_Verfahren_verbessernHerunterladen

Ergebnis

Erledigt durch Stellungnahme der Verwaltung.

Mehr zum Thema

[pt_view id=“8adcde0qx3″]

Jetzt unterzeichnen um junge Menschen zu stärken

Share your thoughts