Antrag: Gute Integration unbegleiteter minderjähriger Ausländer*innen

Antrag

Der Gemeinderat möge beschließen: 

Die Verwaltung wird beauftragt, die Begleitung und Integration unbegleiteter minderjähriger Ausländerinnen und Ausländer sicherzustellen. Die Verwaltung wird  ermächtigt zur Bewältigung dieser Herausforderung bis zu 19 Stellen im Bereich des Sozialen Dienstes, der Amtsvormundschaft und der wirtschaftlichen Jugendhilfe zu schaffen.. 

Begründung 

Gerade unbegleitete minderjährige Ausländerinnen und Ausländer stellen eine besondere Herausforderung für die Arbeit der Stadtverwaltung dar. Zugleich wird ihre Integration ein wichtiger Faktor für das Zusammenleben in unserer Stadtgesellschaft. 

Laut letzten Angaben ging es allein in 2015 um über 300 Personen, die zusätzlich in die Obhut des Jugendamts kamen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung leisten hervorragende Arbeit. Diesbezüglich muss sichergestellt sein, dass die notwendigen Ressourcen vorhanden sind. 

Dokument

A578/2015 SPDHerunterladen

Ergebnis

Erledigt durch Stellungnahme der Verwaltung

Share your thoughts