Antrag: Ausbau und Ausweitung der City-Streife des KOD/Mehr Verkehrsüber- wachung

Antrag

Der Gemeinderat möge beschließen: 

Die Verwaltung wird beauftragt, bis zu neun Stellen für den Fachbereich Sicherheit und Ordnung einzurichten. Dies soll sicherstellen, dass die City-Streife in der Innenstadt mit der erforderlichen Einsatzstärke aus dem Modellversuch ermöglicht wird. Diese Standards sollen ebenfalls in der Neckarstadt-West gelten. Zudem soll der ruhende Verkehr besser überwacht werden.  

Begründung 

Dauerthema bei den Sicherheitstouren der SPD-Gemeinderatsfraktion sind die Beschwerden über Ordnungsstörungen. Bei dem erfolgreichen Modellversuch im Frühsommer 2015 konnten  durch die verstärkte Präsenz des KOD in der Innenstadt die Ordnungsstörungen um mehr als die Hälfte reduziert werden. Dieses Modell soll in der Innenstadt dauerhaft ermöglicht. 

Zudem soll die City-Streife  auf den Stadtbezirk  Neckarstadt-West ausgeweitet werden. In diesem Stadtbezirk ist die Situation mittlerweile seit Jahren aufgrund verschiedener Umstände prekär. Der KOD könnte hier für Entlastung zumindest bei der Ahndung von Ordnungsstörungen sorgen. 

Zudem gibt es immer wieder viele Beschwerden im Bereich der Kontrolle des ruhenden Verkehrs, wodurch die Aufenthaltsqualität und Sicherheit in den Stadtteilen leidet. Durch mehr Personal können die Verstöße und die damit verbundenen Beschwerden zurückgehen.  

Dokument

A389_2015_A389_2015_SPDHerunterladen

Share your thoughts