Antrag: Mehr Fußgängerzonen und Plätze in Mannheim

Antrag

Der Gemeinderat möge beschließen: 

1. Die Verwaltung prüft, an welchen Stellen und Straßen in der Stadt durch kostengünstige Maßnahmen (wie Poller, Blumenkübel o. ä.) mehr Fußgängerzonen oder Plätze zumindest test- oder phasenweise entstehen können. 

2. In einem ersten Schritt erweitert die Verwaltung durch einfache kostengünstige Maßnahmen testweise im Sommer die Fußgängerzone am Paradeplatz um den Abschnitt zwischen Paradeplatz und Stadthaus. 
 

Begründung

Es soll mehr Fußgängerzonen und Plätze in Mannheim geben und damit mehr Treffpunkte zum Verweilen und Erholen. Damit wird die Aufenthaltsqualität in der Innenstadt und den Stadtteilen gesteigert. Wichtig ist, dass der öffentliche Raum attraktiver gestaltet und dabei der Eingriff in den Verkehr möglichst gering gehalten wird.  

Aus sicherheits- und verkehrspolitischer könnte dadurch auch die „Poser-Szene“ weiter ausgebremst werden. Zudem könnte an besonders belasteten Stellen eine Umweltentlastung erzielt werden. 

Dokument

A118_2018_A118_2018_SPDHerunterladen

Ergebnis

Mehr zum Thema:

[pt_view id=“1e65990msw“]

Jetzt unterzeichnen für eine schöne Stadt

Share your thoughts