Antrag: Teilhabemöglichkeiten älterer Menschen in der Neckarstadt-West stärken

Antrag

Der Gemeinderat möge beschließen:


Die Verwaltung setzt das Konzept „Neckarstadt-West – Teilhabemöglichkeiten älterer Menschen durch niedrigschwellige Angebote sowie verbesserte Abstimmung und Koordination der Angebote stärken“ wie in der B-Vorlage 314/2017 beschrieben um.

Begründung:

Es wird auf die B-Vorlage 314/2017 verwiesen. Es geht um Impulse für die Quartiersentwicklung.


Beim Landeswettbewerb „Quartier 2020 – Gemeinsam. Gestalten“ wurde das Projekt Franklin angenommen, das Neckarstadt-West-Projekt erhielt keinen Zuschlag. Der Gemeinderat hatte im
Sommer einstimmig beiden Projekten zugestimmt. Sollte keine Landesförderung möglich sein, ist das Konzept über städtische Mittel umzusetzen.

Durch niedrigschwellige und aufsuchende Konzepte
sollen Personengruppen (z.B. ältere Migrant/innen und/oder ältere Alleinlebende mit Grundsicherungsbezug) erreicht werden, die mit traditionellen Angeboten der Altenhilfe nur schwer zu erreichen sind.

Bestehende Netzwerke der Akteure vor Ort sollen weiterentwickelt werden und Angebote bekannter gemacht werden. Zudem sollen weitere Angebote geschaffen werden, die Austausch und Beteiligung weiter befördern.

Dokument

A637_2017_SPD_136Herunterladen

Share your thoughts