Gute Nachrichten: Projekt Klima-Entree am Willy-Brandt-Platz

Der Willy-Brandt-Platz am Hauptbahnhof wird umgestaltet. Ziel der Umgestaltung ist es ein „schönes Ankommen“ für die Bundesgartenschau 2023 bereitzustellen. Das Bahnhofsvorfeld soll freigeräumt und zu einem attraktiven Stadteingang umgebaut werden. Insgesamt ist für die Neugestaltung des Willy-Brandt-Platzes ein Budget von 6,8 Millionen Euro vorgesehen.

Geplant für das Klima-Entree

  • Der Austausch des Pflasters und Asphalts,
  • Ein zusätzlicher Bahnsteig der RNV, 
  • Eine komplette Neukonzeption der Haltestelle mit barrierefreiem Ausbau,
  • Eine Reduzierung des Taxistands auf 22 Abstellplätze,
  • Eine Begrünung des Taxistands,
  • Die Verschiebung der Buswendeschleife nach Osten, 
  • Die Entfernung der Lichtstelen und Integration von Beleuchtung in Masten der Stadtbahn-Oberleitung,
  • Fahrradinseln mit bis zu 200 Fahrradstellplätzen,
  • Eine Fläche für Leihradanbieter,
  • Die Begrünung der Lichthöfe des Tiefgaragendecks,
  • Schatten spendende Bäume,
  • Klimahaine und Hochbeete.

Die Vorlagen

V067_2020_Beschlussvorlage_InfosystemeHerunterladen
V261_2020_StadtraumserviceHerunterladen

Share your thoughts