Antrag: Neubürger*innen auf Neujahrsempfang hinweisen

Der Gemeinderat möge beschließen:  

Die Verwaltung wird gebeten, die Mannheimer Neubürgerinnen und Neubürger eines jeden Jahres explizit auf den folgenden Neujahrsempfang im Rosengarten aufmerksam zu machen.  

Begründung; 

Der Mannheimer Neujahrsempfang ist eine gute Gelegenheit, um die Stadt mit ihren zahllosen Einrichtungen, den ehrenamtlichen Organisationen und Vereinen sowie den kulturellen Trägern kennen zu lernen. Neubürgerinnen und Neubürger, die im Laufe eines Jahres zugezogen sind, haben so die Möglichkeit, sich umfassend über ihre neue Heimatstadt zu informieren. Eine direkte Einladung durch die Verwaltung hätte zudem den Charakter eines Willkommensgrußes und wäre eine positive Geste. 

Dokument

A024_2017_A024_2017_SPDHerunterladen

Ergebnis

Die Verwaltung empfiehlt, auch künftig auf Einladungen von Neubürger/innen zum Neujahrsempfang zu verzichten. Denkbar wäre, die Bewerbung in Teilen stärker – auch via Internet – auf die Zielgruppe auszurichten.

Mehr zum Thema:

[pt_view id=“4b86bcfr3w“]

Jetzt unterzeichnen für gutes Soziales Miteinander

Share your thoughts