Antrag: Vorstellung der „Künstlernachlässe“ im Kulturausschuss

Antrag

Antrag zur Sitzung des Gemeinderates am 12. April 2016 

Der Gemeinderat möge beschließen: 

Die Verwaltung wird gebeten, in einer  der nächsten Sitzungen des Kulturausschusses das Projekt Nachlass-Stiftung für Mannheimer Künstler „Künstlernachlässe Mannheim“ zur Vorstellung einzuladen. 

Begründung

Die Initiative „Künstlernachlässe Mannheim“ ist eine Stiftung, die an den Mannheimer Kunstverein angegliedert ist. Auf etwa 150 Quadratmetern bewahrt sie derzeit laut eigenen Angaben in einer Industriehalle acht Nachlässe und, von geringeren Kontingenten, drei Vorlässe.  

Die Arbeiten und das Leben dieser Künstlerinnen und Künstler sind ein Stück Kulturgeschichte von Mannheim und der Region. Es handelt sich etwa um Arbeiten von Gabriele Dahms, Norbert Nüssle, Peter Schnatz oder Trude Stolp-Seitz. 

Ziel einer Vorstellung sollte es sein, das Augenmerk des Ausschusses auf diese wichtige Einrichtung in unserer Stadt zu lenken. 

Dokument

A065_2016_A065_2016_SPD-vorstellung-kuenstlernachlässeHerunterladen

Ergebnis

Der Verein Freundeskreis Künstlernachlässe hat sich in der Sitzung des Kulturausschusses vorgestellt.

Mehr zum Thema

[pt_view id=“8ce108anfw“]

Hier unterzeichnen für eine vielfältige Kulturszene

Share your thoughts